Alexander Senger

Alexander Senger ist Geschäftsführer und verantwortet das Online-Marketing von CAPITALO und begleitet unsere Social Media und PR-Arbeit in seinem Alltag. Seit 2008 schreibt er über spannende Themen für Finanz-Channels und Vergleichsportale.

Geld sparen

Wie Sie Ihre Spargroschen sinnvoll streuen

Ihr Geld gut zu veranlagen, das wird für Österreichs Sparerinnen und Sparer auch 2019 nicht leichter: Die Zinsen bleiben weiterhin niedrig, an den Kapitalmärkten herrscht zunehmend Unsicherheit und eine kaum gesunkene Inflation frisst den ein oder anderen Spargroschen gleich wieder auf. Was also tun?

Das Wichtigste zuerst: Sparer sollten keinesfalls alles auf eine Karte setzen. Das gilt sowohl für Summe und eigenen Anlagehorizont, erst recht aber in Sachen Risikomanagement. Am besten fahren Sie mit einer Kombination von sicheren Geldanlagen und Rendite stärkeren Produkten mit niedrigen Kosten. Tagesgeld, Festgeld, Indexfonds und Aktien: Wer sein Kapital geschickt streut, statt auf einzelne lukrative Chancen zu schielen, der kann am Ende seine Ertragschancen deutlich erhöhen.

Weiterlesen »Wie Sie Ihre Spargroschen sinnvoll streuen

Versicherungscheck

Ein Versicherungscheck hilft, nicht nur für ein einzelnes Risiko sondern insgesamt optimal bei möglichen Schäden versichert zu sein. Vor dem Abschluss einer Versicherung beschäftigen sich zwar viele mit dem Versicherungsvergleich von Tarifen für die gerade im Fokus stehende Versicherung. Ob es aber insgesamt Lücken bei der Absicherung oder Optimierungsbedarf bei bestehenden Versicherungen gibt, das wird selten ins Auge gefasst. Warum, wann und wie ein Versicherungscheck sinnvoll ist, zeigen wir Ihnen in diesem Beitrag. Einen Vergleich von vielen attraktiven Versicherungstarifen können Sie hier auf CAPITALO durchführen.

Weiterlesen »Versicherungscheck
Immobilienpreise in Österreich - Wien ist mit am teuersten

Immobilienpreise in Österreich

Was kostet ein Haus oder eine Wohnung heute durchschnittlich in Österreich? Und um wie viel teurer ist Wohnen im Vergleich zu früheren Jahren? Die aktuellen Immobilienpreise in Österreich.
Sparzinsen in Östereich

EZB-Leitzins, Euribor und Co. – so entstehen Österreichs Zinsen

Diese Woche ist es wieder so weit. Der Rat der Europäischen Zentralbank trifft sich unter Leitung seines Präsidenten Mario Draghi wieder zu seiner monatlichen Sitzung in Frankfurt am Main – und wird vermutlich viel über Konjunktur, Inflation und den Bankenmarkt in Europa sprechen. Und: er wird den Leitzins, der aktuell bei historisch niedrigen 0,15 Prozent liegt, erneut bestätigen.
zinsen berechnen

Sind österreichische Sparer von Strafzinsen betroffen?

Wetten, Sie zahlen auch schon Strafzinsen – nämlich dann, wenn Sie ihr Geld auf einem Sparbuch versteckt halten. Denn mal ehrlich: Ob Sie Ihr Geld zu 0,15 Prozent auf einem Sparkonto herumliegen haben oder die 0,25 Prozent Negativzinsen einkassieren, welche jetzt erstmals von der deutschen Skatbank erhoben werden. Der Unterschied ist nicht mehr wild! In beiden Fällen verliert Ihr Geld bei unserer aktuellen Inflation von 1,70 Prozent in Österreich massiv an Wert.

Weiterlesen »Sind österreichische Sparer von Strafzinsen betroffen?

Garantiezinssatz Lebensversicherung

Die Finanzmarktaufsicht senkt den höchstzulässigen Rechnungszins für klassische Lebensversicherungen in Deutschland und Österreich erneut. Seit 2017 fällt dieser auf 0,5 %. Konsumenten sollten jetzt handeln.

Mein erster Kredit: Das geht – und das nicht

Die erste eigene Wohnung, schicke neue Möbel, oder das lang erträumte Moped und Auto: Wer jung ist, kann solche Anschaffung selten aus der eigenen Tasche zahlen. Ein günstiger Kredit muss her, um wenigstens in kleinen Raten zum Ziel zu kommen. Doch das ist nicht immer einfach.