helvetiaBereits 1858 wurde die Helvetia Versicherungen AG als Der ANKER, Gesellschaft für Lebens- und Rentenversicherung gegründet. 2006 erfolgte die offizielle Umfirmierung in Helvetia. Sie ist ein Tochterunternehmen der Schweizer Versicherung Helvetia, die ihren Sitz im schweizerischen St. Gallen hat. 2014 vergrößerte sich die Helvetia Versicherung und übernahm die österreichische Basler Versicherung AG. Neben Firmen- und Exklusivkunden bietet die Helvetia auch Privatkunden Versicherungspolizzen in allen wesentlichen Sparten an. Diese reichen von der Autoversicherung, über die Haushalt- und Eigenheimversicherung, bis zur Rechtsschutz- und Unfallversicherung.

Mit der 24/7 Helvetia Card Hotline bietet die Versicherung allen Kunden einen telefonischen Notfallservice rund um die Uhr, der im Inland kostenlos ist: 0800 20 23 38.


Kfz-Versicherung

Mit der Helvetia Kfz-Haftpflichtversicherung können Kunden unter Versicherungssummen von 7, 6, 10 und 20 Millionen Euro wählen. Bei Bonus-Stufen von 0 bis 7 ist ein Freischaden pro Jahr möglich, ebenso gibt es optional ein Assistance-Paket. Unter dem Namen Europabündel bietet die Versicherung sogar ein Komplettpaket mit Assistance und Insassen-Unfallversicherung an. Auch eine Rechtsschutzversicherung kann abgeschlossen werden. Leider sind Selbstbehalte in der Auto-Haftpflicht bei Helvetia nicht verhandelbar.

Die Helvetia Kaskoversicherungen gibt es dagegen als Vollkasko mit Selbstbehalten von 290 bis 1.500 Euro. Hier kann zwischen einem eingeschränkten oder generellen Selbstbehalt gewählt werden. Für die Teilkaskoversicherung inklusive Vandalismus und Parkschaden gibt es nur einen eingeschränkten Selbstbehalt über 290 Euro, bei der reinen Elementarkasko ist ein Selbstbehalt von 140 Euro rein auf Glasbruch möglich. Gebrauchtfahrzeuge müssen einer kostenpflichtigen Vorschadenbesichtigung unterzogen werden, diese kann bei ARBÖ-, ÖAMTC- oder EXPERTA-Standorten in ganz Österreich vorgenommen werden kann.


Haushalt- & Eigenheimversicherung

In der Helvetia-Haushaltsversicherung sind standardmäßig Schäden am Wohnungsinhalt durch Brand, Naturgefahren, Leitungswasseraustritt und Einbruchsdiebstahl versichert. Glasbruch ist generell bei Glasscheiben und Kunststoffscheiben bis 2 Quadratmeter, Ceran-Kochfelder, Aquarien sowie Möbel- und Bildverglasungen besichert. Zusätzlich können ein genereller Neuwertersatz, uneingeschränkter Glasbruch inkl. Glasdächern/-kuppeln und Duschkabinen, Einbruchsschäden sowie die Kostenübernahme einer Ersatzwohnung in der Polizze vereinbart werden. Selbstbehalte sieht die Helvetia Haushaltsversicherung nicht vor.

Inkludiert ist eine europa- oder weltweit gültige Privathaftpflicht mit Deckungssummen bis zu 1,5 Millionen Euro. Optional können deren Versicherungssumme auf 3 Millionen Euro erhöht, sowie Schäden bei Verwandten in angemieteten Räumen mitversichert werden.

Bei der Helvetia Eigenheimversicherung sind Schäden am Haus durch Brand, Naturgefahren (Sturm, Hagel, Schneedruck, Felssturz, Steinschlag und Erdrutsch) und Naturkatastrophen (Hochwasser, Muren und Erdbeben) bis zu 10.000 Euro abgedeckt. Ebenso Schäden durch Austritt von Leitungswasser. Auch bei der Helvetia Eigenheimversicherung fallen keine Selbstbehalte an.
Eingeschlossen ist die Haftpflichtversicherung für Haus- und Grundbesitz mit einer Versicherungssumme von 1,5 Millionen, auf Wunsch kann die Versicherungssumme auf 2 bzw. 3 Millionen Euro erweitert werden.


Rechtschutzversicherungen

Die Helvetia Rechtsschutzversicherung umfasst in der Grunddeckung mehrere Optionen. Einen reinen Kfz-Rechtsschutz für ein bestimmtes oder alle Fahrzeuge der versicherten Personen, sowie als Privatrechtsschutz. Dieser umfasst die Bereiche Schadenersatz- und Strafrechtsschutz, Arbeitsgerichts- und Sozialversicherungsrechtsschutz, Beratungsrechtsschutz und ein allgemeiner Vertragsrechtsschutz. Zusätzlich zur Grunddeckung ist der Rechtsschutz und einen Grundstückseigentum- und Mietenrechtsschutz, Erb- und Familienrechtsschutz sowie Lenkerrechtsschutz erweiterbar. In der Option Individual-Rechtsschutz können Versicherungskomponenten beliebig zusammengestellt werden.

Die Versicherungssumme beim Rechtsschutz beträgt in der Basisprämie 60.000 Euro und kann auf 120.000 Euro erhöht werden. Für Rechtsschutz-Versicherungen für Singles und Senioren gibt es bei Helvetia Rabatte.


Unfallversicherung

In Sachen Unfallschutz bietet die Helvetia in jeder Unfallversicherung als Grundleistung eine Einmalleistung bei Dauerinvalidität und eine Unfallrente bereits ab einem Invaliditätsgrad von 40 %.

Die einmalige Pauschale bei Knochenbruchs kann durch ein Schmerzensgeld bei längerem Spitals-Aufenthalt auch für nicht dauerhafte Unfallfolgen ergänzt werden.

Weitere Angebote der Helvetia: Übernahme von Unfallkosten sowie die Bausteine Spital-TaggeldUnfall-Taggeld und Assistance-Paket. Grundsätzlich ist neben Einzelversicherung auch eine Mitversicherung von Partner und Kinder möglich.

Ebenso wählbar ist ein Zusatzbaustein für Einmalleistung ab 50 % Dauerinvalidität.


Kontakt

Adresse: Helvetia Versicherungen AG, Hoher Markt 10-11, 1010 Wien

Kommunikation: Tel. +43 502 22-0 | Fax: +43 502 22-91000 | Helvetia Card Hotline | 0800 20 23 38 (Inland/gebührenfrei) | +43 (1) 20 23 388 (Ausland/gebührenpflichtig)

Web/E-Mail: www.helvetia.at | [email protected]