Diese Seite soll Ihnen einen Überblick zum Datenmodell und den datenschutzrechtlich relevanten Fragen geben. Falls Fragen offen bleiben sollten, können Sie sich jederzeit an uns wenden.

CAPITALO nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und hält sich selbstverständlich an die Bestimmungen des deutschen Datenschutzrechts. Die nachfolgende Erklärung gibt Ihnen einen Überblick darüber, wie dieser Schutz gewährleistet wird und welche Art von Daten zu welchem Zweck erhoben werden.

Diese Datenschutzerklärung klärt Sie als Nutzer bzw. Besucher über die Art, den Umfang und Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch den verantwortlichen Anbieter:

Diese Datenschutzerklärung klärt Sie als Nutzer bzw. Besucher über die Art, den Umfang und Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch den verantwortlichen Anbieter

CAPITALO
Inh. Alexander Senger
Stetter Str. 17
D-55234 Ober-Flörsheim

Telefon +49 (0) 6735 – 940 540
Handy +49 (0) 171 – 54 22 148
E-Mail [email protected]

vertreten durch den Geschäftsführer: Alexander Senger

auf dieser Internetseite – im folgenden “Online-Angebot”- auf. Die rechtlichen Grundlagen des Datenschutzes finden sich im Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und dem Telemediengesetz (TMG).

SVG

Hinweise zum Datenschutz

Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist Ihnen verständlicherweise wichtig.

Falls Sie Fragen zur Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten oder einfach eine Auskunft zu Ihren bei uns gespeicherten Daten benötigen, senden Sie uns Ihre Nachricht.

Personenbezogene Daten

Unter personenbezogenen Daten versteht man Informationen über Ihre Identität, wie beispielsweise Ihren Namen, Ihre Anschrift, Ihre E-Mail-Adresse oder Ihre Telefonnummer. Also Angaben, die auf Sie als Person zurückverfolgt werden können. Aber auch Daten über Vorlieben, Hobbies, Mitgliedschaften oder welche Webseiten von jemandem besucht wurden, zählen zu personenbezogenen Daten.

Eine Erhebung, Verarbeitung, Weitergabe oder Nutzung solcher personenbezogener Daten erfolgt nur, wenn dies gesetzlich erlaubt ist und/oder Sie uns Ihre Daten durch Eingabe in die Formulare des Online-Angebotes freiwillig zur Verfügung stellen und in die Datenerhebung einwilligen oder über die freiwillige Zusendung einer E-Mail.

Sie entscheiden also selbst darüber, ob Sie uns Ihre personenbezogenen Daten mitteilen wollen. Personenbezogene Daten, die Sie über das Online-Angebot oder per E-Mail mitgeteilt haben, speichert der Anbieter nur solange, bis der Zweck erfüllt ist, zu dem Sie dem Anbieter Ihre Daten anvertraut haben. Selbstverständlich wird der Anbieter auf Ihren Wunsch hin auch eine Änderung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten vornehmen. Der Anbieter wird Ihre Daten nicht an Dritte veräußern oder anderweitig vermarkten!
Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener i. S. d. EU-DSGVO und es stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber dem Anbieter zu:

Recht auf Auskunft: Sie haben gemäß Art. 15 EU-DSGVO das Recht, Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen; insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen.

Recht auf Berichtigung: Gemäß Art. 16 EU-DSGVO haben Sie das Recht, unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen.

Recht auf Löschung: Sie haben gemäß Art. 17 EU-DSGVO das Recht, die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

Recht auf Einschränkung: Gemäß Art. 18 EU-DSGVO haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 EU-DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben.

Recht auf Datenübertragbarkeit: Sie haben gemäß Art. 20 EU-DSGVO das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen.

Beschwerderecht: Gemäß Art. 77 EU-DSGVO haben Sie das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Geschäftssitzes wenden. Im vorliegenden Fall ist die zuständige Aufsichtsbehörde: Landesbetrieb Daten und Information, Valenciaplatz 6, 55118 Mainz, Tel.: 06131/605-0, Fax: 06131/605-145, E-Mail: [email protected]

Widerspruchsrecht: Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f EU-DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen. Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.

Werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. Dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

Widerrufsrecht: Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.
Bei der Kontaktaufnahme mit dem Anbieter (zum Beispiel per Kontaktformular, sonstigen Formularen oder via E-Mail) werden die Angaben des Nutzers zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, gespeichert.
Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung: Wir setzen ein so genanntes „Content Delivery Network“ (CDN), angeboten von Cloudflare, Inc., 101 Townsend St, San Francisco, CA 94107, USA, ein. Cloudflare ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten.

Ein CDN ist ein Dienst, mit dessen Hilfe Inhalte unseres Onlineangebotes, insbesondere große Mediendateien, wie Grafiken oder Skripte mit Hilfe regional verteilter und über das Internet verbundener Server, schneller ausgeliefert werden. Die Verarbeitung der Daten der Nutzer erfolgt alleine zu den vorgenannten Zwecken und der Aufrechterhaltung der Sicherheit und Funktionsfähigkeit des CDN.
Die Nutzung erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen, d.h. Interesse an einer sicheren und effizienten Bereitstellung, Analyse sowie Optimierung unseres Onlineangebotes gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO.
Weitere Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von Cloudflare.

Durch Ihren Besuch auf unserer Website erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen, die Ihr Internet-Browser an uns übermittelt. Folgende Daten werden hierbei erhoben:

– die aktuelle IP-Adresse des von Ihnen genutzten Internetanschlusses;
– falls Sie unsere Website über einen Link besuchen, die Seite, von der aus Sie uns besuchen;
– die Webseiten, die Sie innerhalb unseres Internet-Angebots besuchen;
– Datum und Uhrzeit Ihres Besuches;
– das von Ihnen verwendete Betriebssystem, den Browsernamen (z.B. Internet Explorer, Firefox, etc.) und die Browserversion;
– den Namen Ihres Internetzugangs-Providers;
– die übertragene Datenmenge.

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in sogenannten Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung: Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f EU-DSGVO.

Zweck der Datenverarbeitung: Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben. Zweck der Speicherung in Logfiles ist es, die Funktionsfähigkeit und Stabilität der Website sicherzustellen. Zudem nutzen wir die Daten für statistische Zwecke, zur Optimierung der Website und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f EU-DSGVO.

Dauer der Speicherung: Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind, soweit nicht vertragliche oder gesetzliche Verpflichtungen einer Löschung entgegenstehen.
Wir verwenden innerhalb des Website-Besuchs das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256 Bit Verschlüsselung. Falls Ihr Browser keine 256-Bit Verschlüsselung unterstützt, greifen wir stattdessen auf 128-Bit v3 Technologie zurück. Ob eine einzelne Seite unseres Internetangebots verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schüssel- beziehungsweise Schloss-Symbols in der unteren Statusleiste bzw. der Adresszeile Ihres Browsers.

Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklungen fortlaufend verbessert.
Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung: Sie haben auf unseren Webseiten die Möglichkeit, sich als Kunde zu registrieren und online Anträge für den Abschluss folgender Produkte zu stellen und an uns zu übermitteln:

– Ratenkredite, Konsumentenkredite, Minikredite, Autokredite, Wohnkredite
– Baufinanzierungskredite
– Sach- und Personenversicherungen

Im Rahmen der Antragstellung werden jeweils die in den Eingabemasken angegebenen personenbezogenen Daten an uns übermittelt. Diese beinhalten folgende Daten:

– Im Rahmen der Beantragung von Krediten insbesondere: Vorname, Nachname, Geburtsdatum, Geburtsort, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Familienstand/Partnerschaft, Staatsangehörigkeit, Berufsgruppe, Angaben zum Beschäftigungsverhältnis, Angaben zu Einkommen und Ausgaben, Angaben zu Haus- oder Grundbesitz und Eigentum an einem PKW, zweiter Kreditnehmer sowie ggf. persönliche Angaben des zweiten Kreditnehmers, Angaben zu Insolvenzverfahren, Restschuldbefreiung, KSV-Einträgen oder Zahlungen an Inkassounternehmen, Bankverbindungsdaten.
– Im Rahmen einer Immobilienfinanzierung: Ihr Vorhaben (Finanzierungsgrund), Art der Immobilie, PLZ des Objektes, Kaufpreis, Eigenkapitalanteil, Finanzierungsbedarf, Beschäftigungsverhältnis, Anrede, Vorname, Nachname, Telefonnummer, Mobiltelefonnummer, E-Mail-Adresse, Familienstand, Staatsangehörigkeit, Berufsgruppe, Angaben zu einer zweiten Staatsangehörigkeit und Bestehen einer Steuerpflicht in den USA, Deutschland und weiteren Ländern, Steuer-Identifikationsnummer, Angaben zum Referenzkonto, Passwort für Telefonbanking, Anlagebetrag.
– Im Rahmen einer Sach- oder Personenversicherung-Antragstellung: Titel, Vornamen, Nachnamen, Staatsangehörigkeit, Geburtsdatum, Sozialversicherung, Gewicht, Gesundheitsfragen, Größe, Geschlecht, Berufsbezeichnung, körperliche Tätigkeit, Vorerkrankungen, gewünschter Versicherungsbeginn, Laufzeit, Zahlweise, Angaben zum zu versichernden Fahrzeug, Marke, Modell, Baujahr, Leistung, Bonus Malus, Selbstbeteiligung.

Ablauf einer Online-Antragsstellung: Die von Ihnen im Rahmen des Online-Antrags-Prozesses angegebenen Kontaktdaten zu Anrede, Titel, Name, Vorname, Telefonnummer und E-Mail-Adresse werden mit Betätigung der Schaltfläche „WEITER“ auf dem entsprechenden Abschnitt der Online-Antragsstrecke an unsere Kooperationspartner übermittelt und verarbeitet. Hierzu können wir oder unsere jeweiligen Kooperationspartner Sie telefonisch und / oder mit einer SMS und / oder per E-Mail kontaktieren und Ihnen ein individuelles Angebot machen.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist die Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei der Nutzer ist oder der Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (Art. 6 Abs. 1 lit. b EU-DSGVO).

Zweck der Datenverarbeitung: Zweck der Datenverarbeitung ist die Prüfung, ob und ggf. zu welchen Konditionen Ihnen unsere Kooperationspartner ein unverbindliches Angebot für das von Ihnen beantragte Produkt unterbreiten kann sowie – nach einer positiven Prüfung Ihres Antrags – die Begründung und Durchführung des jeweiligen Vertragsverhältnisses. Dabei ist zu beachten, dass CAPITALO hier nur als Tippgeber und Plattformbetreiber fungiert, nicht aber eigentlicher Vertragspartner wird. Für die Aufbereitung und den Vergleich der jeweiligen Anbieter erhält CAPITALO eine Vermittlungsprovision.

Dauer der Speicherung: Soweit erforderlich, verarbeiten und speichert die Interhyp AG Geschäftsstelle Österreich sowie die ARISECUR Versicherungs-Provider GmbH Ihre personenbezogenen Daten für die Dauer der Geschäftsbeziehung, was auch die Anbahnung und die Abwicklung des jeweiligen Vertrages umfasst. Dabei ist zu beachten, dass Ihre Geschäftsbeziehung zu den genannten Kooperationspartnern ein Dauerschuldverhältnis ist, dessen Dauer in erster Linie durch die von Ihnen gewählte Kredit- und Vertragslaufzeit des jeweiligen Produktes bestimmt wird.

Darüber hinaus unterliegt die Interhyp AG Geschäftsstelle Österreich sowie die ARISECUR Versicherungs-Provider GmbH verschiedenen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten, die sich unter anderem aus dem Unternehmensgesetzbuch („UGB“), der Budesabgabenordnung („BAO“), dem Kreditwesengesetz („KWG“) und dem Geldwäschegesetz („GwG“) ergeben. Die dort vorgegebenen Fristen zur Aufbewahrung bzw. Dokumentation betragen zwei bis zehn Jahre.

Schließlich beurteilt sich die Speicherdauer auch nach den gesetzlichen Verjährungsfristen . des Allgemeinen Bürgerlichen Gesetzbuches („ABGB“) in der Regel drei Jahre, in gewissen Fällen aber auch bis zu dreißig Jahre betragen können.

Das Online-Angebot des Anbieters beinhaltet unter Umständen eingebundene Inhalte Dritter, wie zum Beispiel Videos von YouTube, RSS-Feeds oder Grafiken von anderen Online-Angeboten bzw. Links zu anderen Online-Angeboten. Dies setzt immer voraus, dass die Anbieter dieser Inhalte (nachfolgend als “Dritt-Anbieter” bezeichnet) die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen. Ohne die IP-Adresse könnten diese Dritt-Anbieter die Inhalte nicht an den Browser des jeweiligen Nutzers senden. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Der Anbieter bemüht sich nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Jedoch hat der Anbieter keinen Einfluss darauf, falls die Dritt-Anbieter die IP-Adresse z.B. für statistische Zwecke speichern. Soweit dies uns bekannt ist, klärt der Anbieter die Nutzer darüber auf.

Online-Vergleichsrechner: Auf dem Online-Angebot des Anbieters werden unter Umständen Online-Vergleichsrechner von Dritt-Anbietern zur Nutzung angeboten. Diese Dritt-Anbieter verstehen sich als Service- bzw. Geschäftspartner des Anbieters und werden zum Zweck von Vergleichsberechnungen, dem Abschluss und/oder der Generierung von Deckungsnoten angeboten. Die Nutzung der Online-Vergleichsrechner über das Online-Angebot erfolgt ausschließlich freiwillig.

Personenbezogene Daten, die Sie im Rahmen einer Vergleichsberechnung oder eines Online-Abschlusses übermitteln, werden bei diesen Drittanbietern gespeichert, weiterverarbeitet und anschließend an den Anbieter zurückübertragen. Die eingegebenen Daten werden ausschließlich so lange gespeichert bis der Zweck erfüllt ist, zu dem Sie dem Anbieter bzw. dem Dritt-Anbieter Ihre Daten anvertraut haben. Selbstverständlich wird der Anbieter auf Ihren Wunsch hin auch eine Änderung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten vornehmen. Der Anbieter wird Ihre Daten nicht an Dritte veräußern oder anderweitig vermarkten!

Die Übertragung Ihrer Daten an die Online-Vergleichsrechner wird über eine sichere Transportverschlüsselung (SSL) besonders geschützt.
Der Kreditvergleich, sowie die von financeAds zur Verfügung gestellten Banner und Textlinks, welche Sie auf unserer Webseite nutzen können, sind ein Angebot der financeAds GmbH & Co. KG (financeAds GmbH & Co. KG, Karlstraße 9, 90403 Nürnberg). Wenn Sie bei Nutzung des Vergleichsrechners personenbezogene Daten angeben, erfolgt die Erhebung dieser Daten durch financeAds. financeAds verarbeitet Ihre Daten im Einklang mit den europäischen Datenschutzbestimmungen. Ausführliche Informationen zum Datenschutz und zu Ihren Rechten bzgl. der Verarbeitung ihrer Daten können Sie jederzeit in der Datenschutzerklärung von financeAds einsehen.
Der Kreditvergleich, sowie die von Interhyp zur Verfügung gestellten Banner und Textlinks, welche Sie auf unserer Webseite nutzen können, sind ein Angebot der Interhyp AG (Interhyp AG, Domagkstr. 34, 80807 München). Wenn Sie bei Nutzung des Vergleichsrechners personenbezogene Daten angeben, erfolgt die Erhebung dieser Daten durch Interhyp. Interhyp verarbeitet Ihre Daten im Einklang mit den europäischen Datenschutzbestimmungen. Ausführliche Informationen zum Datenschutz und zu Ihren Rechten bzgl. der Verarbeitung ihrer Daten können Sie jederzeit in der Datenschutzerklärung von Interhyp einsehen.

Unsere Webseite nutzt ein durch die Interhyp AG mit Sitz Domagkstr. 34, 80807 München, bereitgestelltes iFrame zur Eingabe personenbezogener Daten. Wenn Sie eine unserer mit diesem iFrame ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von Interhyp hergestellt. Dabei wird dem Interhyp-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Die Nutzung des Interhyp Kreditrechners erfolgt im Interesse der Funktionalität und Sinnhaftigkeit unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.
Zur Auswertung und Unterstützung von Online-Marketing-Maßnahmen erhebt, verarbeitet und speichert die netzeffekt Gmbh, Theresienhöhe 28, 80339 München in unserem Auftrag Daten über ihren Besuch. Mit dem Einsatz der Technologien der netzeffekt GmbH wird Ihre IP-Adresse übermittelt und es werden Cookies gesetzt. Netzeffekt wird die durch diese Cookies erzeugten Daten nutzen, um Ihre Nutzung unserer Internetangebote anonymisiert auszuwerten. Es findet keine Speicherung Ihrer IP-Adresse statt und es findet keine Datenübertragung in ein Land außerhalb Deutschlands statt. Netzeffekt kann und wird keine direkte Personenbeziehbarkeit mittels der übertragenen Daten herstellen.

Hier erhalten Sie mehr Infos und können dem Einsatz von Cookies widersprechen.
Unsere Website verwendet Vergleichsrechner sowie ein Kundenportal der ARISECUR Versicherungs-Provider GmbH · Inkustraße 1-7, 3400 Klosterneuburg, Österreich „ARISECUR “. Mit diesen Vergleichsrechnern ist eine Berechnung und Gegenüberstellung sowie der Abschluss von verschiedenen Versicherungstarifen möglich. Das Kundenportal bietet eine Übersicht über bestehende Verträge und zusätzliche Services wie Schadensmeldungen.

Dazu werden Ihre Eingaben in den Vergleichsrechnern und dem Kundenportal, Ihre IP-Adresse, die von Ihnen aufgerufene Seite sowie der Zugriffszeitpunkt und Ihre Browserkonfiguration an blau direkt übertragen. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen von ARISECUREdirekt: https://www.arisecure.at/datenschutz/. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten in Bezug auf den Dienst DSGVO (Berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung). Das berechtigte Interesse ergibt sich aus unserem Bedarf, Ihnen eine nutzerfreundliche Webseite mit einem breiten Funktionsumfang und in einer ansprechenden Darstellung anbieten zu können. Der Verarbeitung Ihrer Daten auf Grundlage unseres berechtigten Interesses können Sie jederzeit unter den Voraussetzungen des Art. 21 DSGVO widersprechen. Nutzen Sie hierfür bitte die im Impressum genannten Kontaktdaten.
Der Anbieter bietet Ihnen unter Umständen die Möglichkeit, sich auf dem Online-Angebot für einen Newsletter-Service einzutragen. Mit dem Newsletter informiert der Anbieter Sie in Abständen über Neuigkeiten und besondere Angebote.

Wenn Sie den Newsletter empfangen möchten, benötigt der Anbieter von Ihnen eine valide E-Mail-Adresse sowie einige zusätzliche Informationen, die dem Anbieter die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind bzw. deren Inhaber mit dem Empfang des Newsletters einverstanden ist. Weitere Daten werden nicht erhoben. Diese Daten werden nur für den Versand der Newsletter verwendet und werden nicht an Dritte weiter gegeben.

Mit der Anmeldung zum Newsletter werden über einen Service-Partner des Anbieters Ihre E-Mail-Adresse, Ihre IP-Adresse und das Datum der Anmeldung gespeichert. Diese Speicherung dient alleine dem Nachweis im Fall, dass ein Dritter eine E-Mail-Adresse missbraucht und sich ohne Wissen des Berechtigten für den Newsletterempfang anmeldet.

Ihre Einwilligung zur Speicherung der Daten, der Email-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen. Der Widerruf kann über einen Link in den Newslettern selbst oder per Mitteilung an die im Impressum stehenden Kontaktmöglichkeiten erfolgen.

Diese Website nutzt Sendinblue für den Versand von Newslettern. Anbieter ist Sendinblue GmbH, Köpenicker Straße 126, 10179 Berlin. Sendinblue ist ein Dienst, mit dem der Newsletterversand organisiert und analysiert werden kann. Die von Ihnen zwecks Newsletterbezug eingegebenen Daten (z.B. E-Mail-Adresse) werden auf den Servern von Sendinblue gespeichert.

Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters sowohl von unseren Servern als auch von den Servern von Sendinblue gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden (z.B. E-Mail-Adressen für Angebotserstellung) bleiben hiervon unberührt.
Näheres entnehmen Sie den Datenschutzbestimmungen von Sendinblue unter: https://de.sendinblue.com/datenschutz-uebersicht/.

Wir haben mit Sendinblue einen Vertrag abgeschlossen, in dem wir Sendinblue verpflichten, die Daten unserer Kunden zu schützen und sie nicht an Dritte weiterzugeben.

Website-Analyse, Webmarketing und Social Media

Sofern Sie mit einem Klick auf „Cookies zulassen“ Ihre Einwilligung in die Nutzung von Cookies gegeben haben, verwenden wir die folgenden Cookies in dem nachfolgend beschriebenen Umfang. Rechtsgrundlage für den Einsatz dieser Cookies ist unser berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs. 1 f DS-GVO). Dieses liegt darin, unser Webangebot zu verbessern und Ihnen interessenbasierte Werbung anbieten zu können.

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Ihre Einwilligung für die Nutzung von Cookies zu widerrufen. Informationen, wie dies möglich ist, finden Sie in der Beschreibung des jeweiligen Cookies. Sofern Sie nicht für jedes einzelne Cookie ein Opt-out vornehmen möchten oder ein Cookie-Anbieter keine individuelle Opt-out-Lösung anbietet, können Sie über folgende Links ein Opt-out vornehmen:

http://www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement/
http://optout.aboutads.info/
http://optout.networkadvertising.org/

Sofern Cookie-Anbieter auch hierüber kein Opt-out anbieten, können Sie Cookies über die Einstellungen Ihres Browsers blockieren oder löschen. Die folgenden Links zeigen Ihnen, wie die Einstellungen bei den folgenden gängigen Browsern angepasst werden können:

Chrome: https://support.google.com/chrome/answer/95647?hl=de
Firefox: https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-erlauben-und-ablehnen
Internet Explorer: https://support.microsoft.com/de-de/help/17442/windows-internet-explorer-delete-manage-cookies
Safari: https://support.apple.com/de-de/guide/safari/sfri35610/mac
Dieses Online-Angebot verwendet unter Umständen Plugins des sozialen Netzwerkes facebook.com, welches von der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland betrieben wird (“Facebook”). Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo, dem “Like-Button” (“Gefällt mir”) oder über den Zusatz “Facebook Social Plugin”.
Wenn Sie als Nutzer eine Internetseite dieses Online-Angebots aufrufen, die ein solches Plugin enthält, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in das Online-Angebot eingebunden. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse das Online-Angebot besucht haben. Wenn Sie den Facebook “Like-Button” anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter http://de-de.facebook.com/policy.php.

Wir weisen Sie darauf hin, dass laut Aussage von Facebook in Deutschland nur eine anonymisierte IP-Adresse gespeichert wird.
Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unseres Online-Angebotes Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus. Weitere Einstellungen und Widersprüche zur Nutzung von Daten für Werbezwecke, sind innerhalb der Facebook-Profileinstellungen möglich. Besuchen Sie hierfür: https://www.facebook.com/settings?tab=ads.
Wir setzen auf unserem Marktplatz Google-Analytics, einen Webanalysedienst der Firma Google LLC (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA („Google“) ein. Google-Analytics verwendet Cookies, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und hierdurch eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen.

Die durch diese Cookies erzeugten Informationen, beispielsweise Zeit, Ort und Häufigkeit Ihres Website-Besuchs einschließlich Ihrer IP-Adresse, werden an Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir verwenden auf unserer Website Google-Analytics mit dem Zusatz „_gat._anonymizeIp“. Ihre IP-Adresse wird in diesem Fall von Google schon innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt und dadurch anonymisiert.

Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung unserer Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für uns zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten.

Google wird, nach eigenen Angaben, in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Website vollumfänglich nutzen können.

Des Weiteren bietet Google für die gängigsten Browser ein Deaktivierungs-Add-on an, welches Ihnen mehr Kontrolle darüber gibt, welche Daten von Google zu der von Ihnen aufgerufenen Website erfasst werden. Das Add-on teilt dem JavaScript (ga.js) von Google Analytics mit, dass keine Informationen zum Website-Besuch an Google Analytics übermittelt werden sollen. Das Deaktivierungs-Add-on für Browser von Google Analytics verhindert aber nicht, dass Informationen an uns oder an andere von uns gegebenenfalls eingesetzte Webanalyse-Services übermittelt werden. Weitere Informationen zur Installation des Browser Add-on erhalten Sie über nachfolgenden Link: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Wenn Sie unsere Seite über ein mobiles Endgerät (Smartphone oder Tablet) besuchen, müssen Sie stattdessen diesen Link klicken, um das Tracking durch Google Analytics innerhalb unseres Markplatzes zukünftig zu unterbinden. Dies ist auch als Alternative zu obigem Browser-Add-On möglich. Durch Klicken des Links wird ein Opt-Out-Cookie in Ihrem Browser gesetzt, das nur für diesen Browser und diese Domain gültig ist. Wenn Sie die Cookies in diesem Browser löschen, wird auch das Opt-Out-Cookie gelöscht, so dass Sie den Link erneut klicken müssen.

Die von uns gesendeten und mit Cookies, Nutzerkennungen (z. B. User-ID) oder Werbe-IDs verknüpften Daten werden nach 38 Monaten automatisch gelöscht. Die Löschung von Daten, deren Aufbewahrungsdauer erreicht ist, erfolgt automatisch einmal im Monat. Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter https://policies.google.com/?hl=de.
Wir setzen ein so genanntes „Ad Tracking“ zur Anzeigenverfolgung von Redtrack Technologies Ltd., Lvovo str. 25-701, 18 floor
Vilnius, Lithuania, ein. Redtrack hält die EU-DSGVO-Richtlinien ein und bietet darüberhinaus die Garantie, das europäische Datenschutzrecht eingehalten werden.

Ein Ad Tracking ist ein Dienst, mit dessen Hilfe Inhalte unseres Onlineangebotes, insbesondere gesponserte Links (Affiliate-Links) oder Skripte besser erfasst und protokolliert werden können. Die Klick-Protokolle nutzen wir um mögliche Fehler zu vermeiden und Statistik über Klickverhalten zu führen.

Redtrack setzt gem. DSGVO eine IP-Verschleierung (Ersetzen des letzten Oktetts der IP durch eine 0) ein und löscht alle IP-Adressen sowie Geräte-IDs nach 120-tägigen Speicherung.

Die Nutzung erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen, d.h. Interesse an einer sicheren und effizienten Bereitstellung, Analyse sowie Optimierung unseres Onlineangebotes gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO.

Weitere Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von Redtrack.
Unsere Webseite nutzt Plugins der von Google betriebenen Seite YouTube. Betreiber der Seiten ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Wenn Sie eine unserer mit einem YouTube-Plugin ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem Youtube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben.

Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

Weitere Informationen zum Umgang von Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube.
Unsere Website nutzt Hotjar, ein Webanalysedienst der Hotjar Ltd. (Level 2, St Julians Business Centre, 3, Elia Zammit Street, St Julians STJ 1000, Malta). Mittels Hotjar werden Interaktionen von zufällig ausgewählten, einzelnen Besuchern aufgezeichnet. So entsteht ein Protokoll von z.B. Mausbewegungen und -klicks mit dem Ziel, Verbesserungsmöglichkeiten unseres Angebots zu ermitteln. Außerdem werden mittels Hotjar Informationen zum Betriebssystem, Browser, eingehende und ausgehende Verweise (Links), geografische Herkunft, sowie Auflösung und Art des unser Website-Angebot abrufenden Endgeräts zu statistischen Zwecken ausgewertet. Zudem bieten wir via Hotjar die Möglichkeit, anonyme Nutzer-Feedbacks abzugeben mittels sog. „Feedback Pools“. Die erfassten Informationen sind nicht personenbezogen, werden von der Hotjar Ltd. gespeichert und nicht an sonstige Dritte weitergegeben. Ergänzende Informationen zu Funktionen und Datennutzung mittels Hotjar finden Sie unter: https://www.hotjar.com/privacy. Wenn Sie eine Websiteanalyse mittels Hotjar nicht wünschen, können Sie diese auf allen Internetseiten, die Hotjar einsetzen, durch das Setzen eines DoNotTrack-Headers in Ihrem Browser deaktivieren (optout): https://www.hotjar.com/opt-out.

Datenschutzbestimmungen, Widerruf, Änderungen und Berichtigungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z. B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch unserer Website gilt jeweils die aktuelle Datenschutzerklärung.
Als Nutzer haben Sie jederzeit das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten über die personenbezogenen Daten, die über Sie gespeichert wurden.

Zusätzlich haben Sie als Nutzer das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Sperrung und Löschung Ihrer personenbezogenen Daten, soweit dem keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht.

Soweit diese Datenschutzerklärungen nicht sämtliche Fragen beantworten konnte oder wenn Sie zu einem Punkt vertiefte Informationen wünschen, so können Sie sich jederzeit gerne an uns wenden.

Bitte wenden Sie sich hierfür per Briefpost oder per E-Mail an:
CAPITALO
Stetter Str. 17
DE-55234 Ober-Flörsheim

vertreten durch den Geschäftsführer: Alexander Senger

Telefon +49 (0) 6735 – 940 540
Handy +49 (0) 171 – 54 22 148
E-Mail [email protected]
Mit Ausnahme der in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Sachverhalte wird der Anbieter Ihre Daten nicht an Dritte weitergeben, es sei denn, Sie haben vorher Ihr ausdrückliches Einverständnis zu einer Weitergabe gegeben oder die Übermittlung ist gesetzlich vorgeschrieben bzw. gesetzlich zulässig. Ausgenommen hiervon sind die Dienstleistungspartner des Anbieters, die zur Abwicklung des Vertragsverhältnisses benötigt werden und von uns im Rahmen eines Auftragsverarbeitungsvertrags mit der Verarbeitung personenbezogener Daten nach unserer Weisung beauftragt wurden.

Der Anbieter wird Ihre Daten weder an Dritte verkaufen noch anderweitig an Dritte zu werblichen Zwecken weitergeben. Die Mitarbeiter des Anbieters sind zur Verschwiegenheit und zur Einhaltung der datenschutzrechtlichen Vorschriften verpflichtet.

Auf unserer Website verwenden wir die folgenden Web-Tracking-Technologien und deren Cookies – verwaltet mit Usercentrics

Datenschutz-Anfrage

Auf dieser Seite haben Sie die Möglichkeit, Ihre gespeicherten Daten des Internet-Auftritts CAPITALO abzufragen bzw. löschen zu lassen. Bitte geben Sie dazu neben der E-Mail-Adresse, mit der Sie mit uns in Kontakt stehen, zusätzlich Ihren Vor- und Zunamen an. Sie erhalten innerhalb von 72 Stunden von uns eine Benachrichtigung. Nachdem Sie diese bestätigt haben, löschen wir Ihre Daten umgehend.

DSGVO
Was soll mit Ihren Daten geschehen? *
reCAPTCHA