Kfz-Versicherung Vergleich Österreich

Kfz-Tarife vergleichen und günstige Autoversicherung finden

Bei uns vergleichen Sie bis zu 150 Kfz-Haftpflichtversicherungstarife in Österreich kostenlos und unverbindlich. Ihre Kfz-Polizze können Sie sofort bei uns abschließen.

  • Vergleichen: Über 150+ Tarife im Online-Vergleich
  • Wechseln: wir unterstützen Sie bei Ihem Versicherungswechsel
  • Sparen: Bis zu 850 € pro Jahr sparen
  • Online-Antrag: kostenlos & unverbindlich
Kfz-Rechner

Fahrzeugsuche über:

kostenlos & unverbindlich

Kfz-Versicherung im Vergleich

Das Wichtigste in Kürze
  • Wer ein Kraftfahrzeug besitzt, kommt um eine Versicherung nicht herum. In Österreich besteht eine Versicherungspflicht.
  • Die KFZ- Haftpflichtversicherung deckt Schadensersatzansprüche Dritter, die durch das versicherte Fahrzeug entstanden sind.
  • Die Tarifierung in der Kfz-Versicherung ist sehr aufwendig, da der Versicherungsschutz exakt auf das individuelle Risiko hin angepasst wird.
  • Die Kfz-Versicherung kennt eine Reihe wesentlicher Ausschlüsse und Einschränkungen, die von einigen Anbietern als besondere Einschlüsse hinzugefügt werden können oder bereits in der Standarddeckung inkludiert sind. Deshalb lohnt es sich vor Abschluss, Anbieter und deren Preis-Leistungs-Verhältnisse zu vergleichen.

KFZ- Haftpflichtversicherung in Österreich

Wer ein Kraftfahrzeug besitzt, kommt um eine Versicherung nicht herum. In Österreich besteht eine Versicherungspflicht: Kraftfahrzeuge werden nur dann zugelassen, wenn eine Versicherungsbestätigung vorliegt. Diese Bestätigung kann der Zulassungsstelle in Form einer Versicherungsbestätigungsnummer mitgeteilt werden. Die KFZ- Versicherung unterscheidet sich in 3 Versicherungsbereiche, in Kfz-Haftpflicht-, Teilkasko- und Vollkaskoversicherung.

Bei kaum einer anderen Versicherung in Österreich können Sie mit einem Vergleich der Tarife online mehr Prämie sparen, als bei der Autoversicherung. Preisunterschiede weit über 800 Euro jährlich sind in unserem Versicherungsrechner keine Seltenheit. Auf was Sie beim Vergleich und Wechsel Ihrer Kfz-Versicherung im Versicherungsrechner achten sollten, erfahren Sie bei uns.

Was deckt die Die KFZ- Haftpflichtversicherung ab?

Die KFZ- Haftpflichtversicherung deckt Schadensersatzansprüche Dritter, die durch das versicherte Fahrzeug entstanden sind, ab. Das bedeutet: Verursacht der Versicherte Schäden an anderen Fahrzeugen oder Personen, werden die Kosten hierfür von seiner KFZ -Haftpflichtversicherung übernommen. Die Teilkasko- und Vollkaskoversicherung ersetzt die Schäden am versicherten Fahrzeug, wobei nicht entscheidend ist, ob der Schaden durch Eigen- oder Fremdverschulden entstanden ist. Die Teilkaskoversicherung bietet Versicherungsschutz gegen Brand, Explosion, Naturgewalten, Haarwildschäden, Tierbisse, Glasbruch, Entwendung, insbesondere Diebstahl, unbefugten Gebrauch durch betriebsfremde Personen, Raub und Unterschlagung. Die Vollkasko leistet darüber hinaus für Schäden durch mut- und böswillige Handlungen Dritter und für Schäden durch selbstverschuldete Unfälle.

Autoversicherung

Haftpflicht oder Kasko – hier liegen die Unterschiede

Wer sein altes Auto im täglichen Straßenverkehr bewegt, wird mit einer herkömmlichen Haftpflicht-Versicherung der Kfz-Versicherer durchaus zurechtkommen. Anders sieht es aus, wollen Sie den neu finanzierten Sportwagen aus Italien, Japan oder Deutschland versichern. Hier ist die Vollkasko-Versicherung in der Regel die schlauere Wahl mit besserem Service. Der Wert des Autos, Ihr persönlicher Fahrstil und die Reserven auf Ihrem Konto entscheiden also mit über die Wahl der jeweiligen Absicherung. Doch was genau leistet eine Teilkaskoversicherung oder eine Vollkaskoversicherung?

Der Kaskoschutz in Österreich ist eine freiwillige Versicherung. Dabei unterscheiden Versicherer zwischen der sogenannten Elementarkasko und der Kollisionskasko Versicherung. ÖAMTC und Stiftung Warentest geben hierzu wertvolle Informationen.

Teilkaskoversicherung:

  • Die Teilkaskoversicherung sichert Schäden am eigenen Auto.
  • Die Teilkaskoversicherung ist günstiger als die Vollkaskoversicherung.
  • Die Teilkaskoversicherung deckt Schäden ab, die in die tausende Euros gehen können.
  • Die Teilkaskoversicherung zahlt immer den Zeitwert des Wagens.
  • Die Teilkaskoversicherung kommt nicht für Schäden auf, die der Fahrzeughalter selbst verursacht hat.

Vollkaskoversicherung:

  • Die Vollkaskoversicherung eignet sich nur für einen Neuwagen oder Autos die nicht älter als fünf Jahre sind.
  • Die Vollkaskoversicherung deckt zusätzlich zur Teilkaskoversicherung Schäden ab die der Fahrzeughalter selbst verursacht.
  • Die Vollkaskoversicherung ist teurer als die Teilkaskoversicherung.

Wer muss eine Kfz-Versicherung abschließen?

Die Kfz-Haftpflichtversicherung ist ein Muss für alle, die motorisiert im Straßenverkehr unterwegs sind. Im Falle eines Unfalls ist der Verursacher unbegrenzt schadenersatzpflichtig. Zahlen muss bereits, wer den Straßenverkehr gefährdet.

  • Quad: Die Geländefahrzeuge werden immer beliebter in Österreich, sind aber Kraftfahrzeuge die versichert werden müssen.
  • Motorradfahrer, Roller und Mopets: Auch hier muss mindestens eine Kfz-Haftpflichtversicherung abgeschlossen werden.
  • Fahrräder mit Hilfsmotor: Nur die sogenannten S-Pedelecs, die mit ihrem Motor bis zu einer Geschwindigkeit von 45 Kilometern pro Stunde umherflitzen, müssen versichert werden.
  • Bus: Auch Autobusse gehören versichert
  • Traktor: Zugmaschinen dürfen ebenfalls nur mit der passenden Versicherung aufs Feld

Tarifierung in der Kfz-Versicherung

Die Tarifierung in der Kfz-Versicherung ist sehr aufwendig, da der Versicherungsschutz exakt auf das individuelle Risiko hin angepasst wird. So kommt es unter anderem auf das exakte Fahrzeug, den Zulassungsort, Alter und Risikoprofil der Fahrer, nächtlicher Fahrzeugstandort, jährliche Kilometerleistung usw. an. Eine scheinbar geringfügige Abweichung führt zu einer Veränderung der Risikosituation und damit zu einer anderen Prämie.

Ausschlüsse und Einschränkungen in der Kfz-Versicherung

Die Kfz-Versicherung kennt eine Reihe wesentlicher Ausschlüsse und Einschränkungen, die von einigen Anbietern als besondere Einschlüsse hinzugefügt werden können oder bereits in der Standarddeckung inkludiert sind. Deshalb lohnt es sich vor Abschluss, Anbieter und deren Preis-Leistungs-Verhältnisse zu vergleichen.

Die Kfz-Versicherung einfach erklärt

Was sie leistet und welche Besonderheiten Sie als Konsument berücksichtigen sollten.

Quelle: ERGO, Youtube

Vergleichen Sie jetzt selbst im Kfz-Versicherungsrechner

Passendes Fahrzeug gefunden oder alte Versicherung zu teuer? Dann starten Sie einfach den Autoversicherung Rechner und sparen Sie ab morgen viel Geld. So einfach bekommen Sie Ihre günstige Versicherung per Vergleich:

  • Individuelle Prämie berechnen: Ihre Versicherungsprämie hängt von vielen Faktoren ab. Tragen Sie daher alle nötigen Informationen zuerst ins Rechner-Formular ein, um die exakte Prämie zu berechnen.
  • Alle Anbieter vergleichen: Im Kfz Versicherungsvergleich finden Sie sofort alle passenden Angebote der Versicherer. Diese können Sie nach Leistung und Tarif im Detail sehr einfach vergleichen.
  • Online bequem abschließen: Haben Sie Ihren passenden Anbieter gefunden, können Sie Ihre Versicherungspolizze zum besten Tarif beim jeweiligen Versicherer sofort online abschließen. Persönliche Daten, Infos zum eigenen Fahrzeug, bevorzugter Versicherungsschutz und Werte nach Bonus-Malus-System genügen – schon können Sie bares Geld sparen.

Was brauchen Sie bei Ihrer Autoversicherung?

Um Ihr neues oder gebrauchtes Auto anmelden, oder eine bestehende Versicherung zu wechseln, benötigen Sie verschiedene Unterlagen bei der Zulassungsstelle. Je nachdem, ob Sie ein Neu- oder ein Gebrauchtfahrzeug anmelden wollen:

  • Grundsätzlich brauchen Sie für die Erstzulassung:
    • Rund 190 € zur Zulassung Ihres Kfz.
    • Einen amtlichen Lichtbildausweis (Ausweis oder Reisepass).
    • Die Bestätigung Ihrer neuen Versicherung.
    • Einen Genehmigungsnachweis für die Zulassung, also den Typenschein oder eine Einzelgenehmigung.
    • Kaufvertrag, Rechnung oder Verkaufsbestätigung, lautend auf Ihren Namen.
  • Für Ihr gebrauchtes Kfz sind weiters nötig:
    • Ein gültiges und positives Prüfgutachten, falls Ihr Wagen älter als 3 Jahre ist.
    • Ihren Gebrauchtwagenvertrag, oder alternativ eine Erklärung der Vorbesitzerin bzw. des Vorbesitzers

Häufige Fragen zur Kfz-Versicherung

Ist dieser Beitrag hilfreich?
Site Feedback
Dein Feedback ist anonym und wird nicht veröffentlicht.
CAPITALO

Bei CAPITALO sind wir bestrebt, Ihnen zu helfen, Finanzangebote besser zu vergleichen, leichter zu wechseln und dabei deutlich zu sparen. Zu diesem Zweck stammen alle der hier vorgestellten Produkte von unseren Partnern. Dies hat jedoch keinen Einfluss auf unsere Empfehlungen. Wir sind in unserer Produktauswahl unabhängig und suchen nur Angebote mit bestem Preis-Leistungs-Verhältnis.

Redaktionelle Inhalte können keine ausführliche persönliche Beratung ersetzen. Für eine Beratung und Detailfragen können Sie uns jederzeit per E-Mail erreichen.

Über 150+ Tarifvarianten vergleichen
Online-Antrag

Sofortige Kfz-Versicherung durch Online-Antrag

Auf unserer Seite können Sie die für Ihr KFZ in Frage kommenden Tarifen vergleichen und die passende Polizze online abschließen. Dadurch erhalten Sie umgehenden Versicherungsschutz. Per E-Mail erhalten Sie innerhalb weniger Stunden eine vorläufige Versicherungsbestätigung, mit der Sie Ihr KFZ bspw. bei der Zulassungsstelle anmelden können. Die Polizze wird meist innerhalb weniger Tage bis Wochen von der Versicherung an Sie versendet.

  • 1
    Abschluss direkt online

    Online Kfz-Versicherungen vergleichen & abschließen.

  • 2
    Versicherungsschutz sofort

    Sofortiger Versicherungsschutz & vorläufige Versicherungsbestätigung via E-Mail.

  • 3
    Polizze

    Polizze wird per Post versendet.

Ratgeber

Kfz-Versicherung Tipps & Ratschläge

Unser Kfz-Versicherung Ratgeber hilft Ihnen bei allen Fragen rund um das Thema Kfz-Versicherung. Mit diesen Tipps finden Sie bestimmt die passende Antwort.