Kurzzeitkredit Österreich

Auf der Suche nach einem kurzfristigen Kredit?

Tageskredit ist flexibel, schnell und oft sogar günstiger.

  • Vergleichen: Kurzzeitkredite online
  • Wechseln: besere Alternative zum teuren Dispo
  • Sparen: oft keine Zinsen bei Laufzeiten unter 30 Tagen
  • TIPP: zusätzliche Liquidität für eine kurze Periode
Kurzkredit bis zu 24 Monate sichern!
AT | Kleinkredit
Negativer KSV-Eintrag vorhanden?
kostenlos & unverbindlich

Kurzzeitkredite in Österreich

Die besten Bankkredite mit kurzfristigen Krediten.

Rahmenkredit

1.500 Rahmenhöhe
cashpresso

Kleinkredit

1.500 Erstkunden max. 600 €
cashper
Aktion
ab 1,48 % eff. pro Jahr

Jetzt Kredite online vergleichen, Wunschkredit beantragen und bis zu 2.000 € sparen!

kostenlos & unverbindlich

Effektiver Jahreszins: 4,80%, Sollzins gebunden p.a.: 4,70%, Bearbeitungsgebuehr: 0,00%, Nettodarlehensbetrag: 10.000 Euro, 60 Raten, Gesamtbetrag: 11.220,00 Euro, Darlehensgeber/-vermittler: SÜDWESTBANK AG, Rotebühlstraße 125, 70178 Stuttgart

Kurzzeitkredit – flexibel, schnell und oft sogar günstiger

Weitersagen:
Kurzzeitkredit im Überblick

Sie suchen eine Alternative zum teuren Dispo am Gehaltskonto oder dem starren Ratenkredit der Bank? Oder Sie möchten eine stille Geldreserve parat haben? Dann könnte ein flexibler Kurzkredit für Sie die passende Lösung bringen. Mit ihm bleiben Sie in allen Lebenslagen finanziell unabhängig.

  • Jederzeit kurzfristig Geld am Girokonto parat haben. Ein Kurzzeitkredit oder Rahmenkredit bietet Ihnen hierzu die passende Kreditlinie.
  • Zinsen nur auf die ausgezahlte bzw. beanspruchte Summe zahlen. Bei der Finanzierung und Tilgung bleiben Sie immer flexibel.
  • Der Variable Zinssatz ist meist niedriger als beim Dispokredit, oft allerdings höher als beim klassischen Konsumkredit.
  • Obligatorisch für kurzfristige Kredite sind positive KSV und Bonitätsprüfung des Kunden.

Das Auto muss repariert werden, die Kurzreise will bezahlt sein, neue Möbel für Haus und Wohnung wären laiwand: Es gibt viele Anlässe, für die wir im Alltag unseren Dispokredit am Konto verwenden oder gar scheinbar preiswerten Ratenkredit aufnehmen. Allerdings sind die Dispozinsen in Österreich meist sehr hoch und Konsumentenkredite noch längst nicht bei allen Banken flexibel.

Hier bietet ein Kurzzeitkredit die passende Alternative: Oft ist dieser in Österreich auch als Rahmen- oder Abrufkredit bekannt. Im angelsächsischen Raum wird hier der Begriff Payday Loan verwendet. Ein moderner Kurzzeitkredit bietet zahlreiche Möglichkeiten zur Finanzierung: Bei Bedarf rasch am Konto, als Darlehen flexibel abzahlbar und – je nach Offerte – meist sogar um günstige Zinsen.

Rahmenkredit – funktioniert einfacher als Sie denken

Ein Kurz- oder Rahmenkredit ist vergleichbar dem oft gebrauchten Dispo am Girokonto. Ihre Bank richtet Ihnen dabei eine Kreditlinie bis zu einer gewissen Summe ein, über die Sie frei verfügen können und welche sich flexibel tilgen lässt. Der Kredit ist nicht zwingend an ein Girokonto gebunden – Sie können diesen also bei jedem beliebigen Geldinstitut beantragen. Allerdings unterscheiden sich solch kurzfristige Kredite mitunter im Aufbau: Meist weisen Banken Ihnen als Konsument je nach Bonität eine gewisse Kreditspanne zu. Innerhalb dieser können Sie dann den passenden Kreditrahmen selbst festlegen und beantragen.

Antrag und Auszahlung: Kurzzeitkredit werden heute in Österreich fast immer online beantragt und stehen in der Regel sofort am Konto parat. Wenn Sie also Geld brauchen, können Sie dies vom Rahmenkredit-Konto jederzeit flexibel abrufen. Hier gibt es weder eine Mindestsumme, noch müssen Sie den vollen Kreditrahmen ausschöpfen.

Unser Tipp: Viele Anbieter erlauben Ihnen einen flexiblen Kurzzeitkredit auch am eigenen Girokonto bei einer österreichischen Bank zu nutzen.

Tilgung und Rückzahlung: Durchaus unterschiedlich sind Tilgung und Rückzahlung der momentan beanspruchten Summe für kurzfristige Kredite und mittelfristige Kredite geregelt. Viele Anbieter fordern anteilig eine monatliche Mindestrückzahlung – entweder durch eine fixe Summe oder in Form eines gewissen Prozentsatzes. Bei manchen Banken wird Ihnen die Höhe der Tilgung aber völlig freigestellt.

Unser Tipp: Wenn möglich, sollten Sie regelmäßig Ihren beanspruchten Kurzkredit tilgen und auch flexible Tilgungsmöglichkeiten über den geforderten Mindestbetrag hinaus nutzen – falls es die Kassa hergibt, am besten sogar den gesamten aktuell abgerufene Betrag. Das spart immer Zinsen und ist im Vergleich zu vielen klassischen Konsumentenkrediten völlig spesenfrei möglich. Weiters sollten Zahl- oder Ratenpausen nicht dauerhaft ausgereizt werden – schließlich gilt: Je länger Ihre Tilgung dauert, desto teurer wird’s beim Kredit.

Zinsen: Erfreulich, Sie zahlen Zinsen immer nur für aktuell abgerufene Kreditsummen. Zu beachten ist aber, dass die Zinsen beim Kurzkredit in der Regel variabel sind und sich somit kurzfristig ändern können. Banken orientieren sich hierbei regelmäßig an aktuellen Referenzzinssätzen – in Österreich meist am EURIBOR, mitunter auch am Leitzins der Europäischen Zentralbank (EZB). Wichtig: Achten Sie darauf, dass Ihr Anbieter Sie rechtzeitig über Konditionsänderungen informiert.

Unser Tipp: Selten gibt es Abrufkredite mit geringeren Aktionszinsen für wenige Monate. Eine solche Offerte kann sich für Sie durchaus rechnen – etwa, wenn Ihr Kurzkredit nur für kurze Zeit gedacht ist. Achten Sie jedoch auf eine pünktliche Rückzahlung und erkunden Sie die Konditionen im Anschluss.

KSV und Bonität: Beim Kurz- und Rahmenkredit überprüfen Banken die Kreditwürdigkeit der Konsumenten – vergleichbar allen anderen Finanzierungen. Seriöse Kredite gibt es dabei nur mit positiver KSV-Abfrage und keinesfalls bei schlechter Bonität. In der Regel ebenso werden alle Abrufkredite der KSV in Meldung gebracht.

Unser Tipp: Erkunden Sie möglichst vor Abschluss eines Kurzzeitdarlehens, welchen Einfluss Anfrage und Antrag beim jeweiligen Anbieter auf Ihren persönlichen Score-Wert hat.

Wofür Sie Ihren Kurzkredit im Alltag verwenden können

Wann brauche ich einen Kurzzeitkredit im täglichen Leben? Für viele Fälle – wenn Sie kurzfristig Geld brauchen, einen finanziellen Engpass bis zum nächsten Gehalt am Konto überstehen müssen, oder auch teure Kredite umgehen oder ablösen möchten. Wichtig dabei: Auch wenn es oft nur kleinere Summen sind – Sie sollten sich sicher sein, Ihren Finanzierungsrahmen nicht permanent nutzen zu müssen. Ideal ist es also, wenn Sie die beanspruchte Kreditsumme möglichst in kurzer Zeit oder zum größeren Teil wieder tilgen können.

Unvorhergesehene Anschaffungen: Von Reisen über Auto bis zur Hausreparatur – ein flexibler Kurzkredit kann in vielen Fällen ideal sein. Vor allem dann, wenn in absehbarer Zeit Geld aus Sparverträgen, Weihnachtsboni oder sonstigen Zuwendungen ins Haus steht.

Dispo und Ratenkredit umgehen: Mit einem Kurzzeitkredit können Sie auch teure Dispozinsen am Girokonto oder einen längeren Ratenkredit geschickt vermeiden. Das hilft sparen und schafft Freiheit bei der Haushaltsplanung. Mit einem Abrufkredit lässt sich also auch gut Geld sparen.

Schulden verringern oder umschulden: Das ist erst recht der Fall, wenn Sie Ihren Dispo dauerhaft am Konto ausreizen oder gar teure langfristige Kredite früherer Jahren mit hohem Zinssatz abstottern. Zum einen können Sie Teile der Schulden bequem tilgen oder sogar komplett umschulden. Die Konditionen für Kurzkredite sind vielfach niedriger – besonders im Vergleich zu Dispo- oder Kreditkartenschulden, aber auch bei so manchem spontan abgeschlossenem Konsumkredit. Größer Vorteil neben den Zinsen ist aber: Für einen Kleinkredit werden keine Vorfälligkeitsentschädigungen oder Zusatzspesen fällig – Sie tilgen ihn flexibel, was die Haushaltskasse eben aktuell hergibt.

Unser Tipp: Schulden Sie tatsächlich um und verschieben Sie nicht einen Kredit dauerhaft zum nächsten. Gerade bei höheren Summen kann manchmal ein günstiger Ratenkredit die bessere Lösung sein – bei guter Bonität sind hier oft niedrigere Zinsen als beim Rahmenkredit machbar. Erkunden Sie also vorders unbedingt die einzelnen Konditionen der Banken per Vergleich.

Anlagen und Spargelder schützen: Auch wenn Sie Gelder aktuell anderweitig veranlagt haben und diese nicht ohne Verlust abrufbar sind, eignet sich ein Kurzkredit als Überbrückung. Dies gilt beispielsweise sowohl für lukrative Termingelder oder Sparpläne als auch bei Aktien- und Fondsanlagen.

Unser Tipp: Vorschnell zu kündigen oder Verluste zu realisieren, wenn die Börsenkurse gerade im Keller sind, das kann schnell zum finanziellen Bumerang werden.

Zusätzlichen finanziellen Puffer schaffen: Weiters kann ein flexibler Kurzkredit einfach auch als stille Geldreserve beantragt werden. Mit der vereinbarten Kreditlinie steht Ihnen das Geld kurzfristig bereit, Sie können es also jederzeit verwenden, wenn Sie es wirklich brauchen. Ein Abruf- und Rahmenkredit ist also auch auf längere Sicht als spontaner Puffer ideal – etwa für unerwartete Rechnungen und Anschaffungen, aber auch für den ein oder anderen spontanen Wunsch.

Unser Tipp: Mit einem Kurzkredit können bei Bedarf sofort reagieren, umgehen den Dispo am Gehaltskonto und müssen nicht in Zeitnot den passenden Konsumkredit erkunden. Weiters fallen für Ihre stille Geldreserve erst Zinsen an, wenn Sie diesen tatsächlich abrufen.

Am besten online – in wenigen Schritten zum Kurzzeitkredit

Kurzzeitkredit, Kurzkredit, Rahmenkredit oder Abrufkredit. Wie immer auch solche Angebote bei Banken heißen, im Internet stehen diese meist flott parat:

Rasch online beantragen: Der Antrag läuft ähnlich ab wie bei einem gewöhnlichen Raten- und Konsumkredit: Antrag nach Möglichkeit bequem online ausfüllen und direkt zur Bank per Online-Formular weiterleiten. Alternativ ist ein Antrag zum Kurzzeitkredit meist auch noch auf dem Postweg möglich. Weiters können Sie Ihre Identitätsprüfung wahlweise durch das klassische Post-Ident-Verfahren am Schalter erledigen oder per modernem Video-Ident vom heimischen PC oder Smartphone aus. Direktbanken bieten heute ihren Service oft ausnahmslos digital an.

Gute Bonität bringt Vorteile: Banken in Österreich überprüfen generell die Kreditwürdigkeit von Konsumenten, bevor ihnen Kunden einen Kurzkredit gewähren. Hierbei müssen Sie Ihre finanzielle Situation durch die letzten Gehaltsabrechnungen und Bezügemitteilungen oder durch Nachweise über weitere aktuell laufende Kredite nachweise. Bei einigen Anbietern erhalten auch Selbstständige und Freischaffende oft einen Kurzzeitkredit. Hierbei werden die letzten Steuerbescheide bzw. eine Aufstellung der vorjährigen Einkünfte aus selbstständiger Tätigkeit verlangt. Vorteil: sämtliche Unterlagen können Sie heute bequem online per Mail als PDF oder digital im Direktabruf der Bank hinterlegen.

Darlehen meist schnell parat: Bearbeitung und Kreditprüfung sind heute in Zeiten digitaler Medien meist in wenigen Tagen erledigt. Offerten von Direktbanken ermöglichen die Auszahlung oft sogar noch am selben Tag oder binnen weniger Stunden. So können Sie in kürzester Zeit über Ihren Kurzkredit frei verfügen und diesen nach den vereinbarten Konditionen flexibel zurückzahlen.

Unser Tipp: Ausreichende Bonität des Kunden mit positiver KSV Abfrage sind in Österreich mittlerweile obligatorisch. Weiters müssen Sie als Kreditnehmer meist folgende Bedingungen erfüllen, um einen Minikredit zu erhalten: Volljährigkeit, Wohnsitz und Arbeitsplatz in Österreich sowie Gehalts- bzw. Girokonto bei einem österreichischen Geldinstitut. Meist wird hierauf das Geld angewiesen, welches Sie über den Abrufkredit dann bei Bedarf abrufen können.

Ihre Vor- und Nachteile mit kurzzeitigen Kleinkrediten

Vorteile beim Minikredit

  • Niedrigere Zinsen im Vergleich zum Dispokredit.
  • Freier Verfügungsrahmen für alle Zwecke.
  • Flexible und bequeme Tilgung mit geringer Mindestbelastung.
  • Meist kein zusätzliches Girokonto nötig.

Nachteile beim Minikredit

  • Oft höhere Zinsen als beim klassischen Konsumentenkredit.
  • Variable Zinssätze, die sich jederzeit ändern können.
  • Mitunter Beschränkungen bei der Kreditsumme.
  • KSV-Eintrag und Kreditfähigkeitsprüfung obligatorisch.

Anbieter von Kurzkrediten –Empfehlungen und Infos im Überblick

Kurzzeitkredite in Österreich sind selten. Flexible Rahmenkredite für kleine Summen um wenige Monate Laufzeit bieten vor allem die beiden Fintech-Unternehmen Cashper und Cashpresso. Bis zu 1.500 € - mit und sogar ohne KSV-Eintrag.

Anbieter Effektiver Jahreszins Möglicher Kreditrahmen Weitere Informationen
Cashper 7,95 % 100 bis 1.500 € (Neukunden bis 600 €) Laufzeit 15 bis 60 Monate, keine monatliche Mindesttilgung, Rückzahlung am Laufzeitende bzw. 2-Raten-Option, trotz KSV-Eintrag möglich
Cashpresso 60 Tage Kredit zinsfrei, danach 14,99 % Bis zu 1.500 € Laufzeiten von 2 bis 13 Monaten, monatliche Mindestrate 5 % mindestens jedoch 20 €

Häufige Fragen zum Thema Kurzzeitkredit

Was ist ein Kurz- bzw. Rahmenkredit und wie funktioniert er?

Der Kurz- oder Rahmenkredit ist eine günstige Alternative zum Dispo- bzw. Überziehungskredit am Gehaltskonto und bietet bei Bedarf – je nach Bonität – einen flexiblen Kreditrahmen zur freien Verwendung. Zuvorderst bei Direktbanken lässt er sich online ohne Zusatzkosten einfach und bequem beantragen. Zinsen werden nur für die aktuell abgerufene Kreditsumme erhoben.

Gibt es Unterschiede zwischen Konsumenten- und Kurzzeitkredit?

Konsumentenkredite werden über eine fixe Summe zu einem festen Zinssatz für einen fest vereinbarten Zeitraum abgeschlossen. Die Rückzahlung erfolgt in gleich hohen monatlichen Raten. Ein flexibler Minikredit oder Rahmenkredit kann hingegen monatlich flexibel getilgt werden – meist verlangen Banken jedoch eine Mindesttilgung je Monat. Der Kurzzeitkredit ist meist teurer als ein klassisches Ratendarlehen, im Vergleich zum Dispo-Rahmen am Girokonto oder bei Kreditkarten lässt sich jedoch meist viel Geld sparen.

Wer kann einen Kurzkredit bekommen?

Kurzzeitige Minikredite sind grundsätzlich für Angestellte und Beamte über 18 Jahre mit Wohnsitz und Arbeitgeber in Österreich möglich. Wichtig für diesen Kredit sind weiters ein Girokonto bei einem österreichischen Institut sowie die positive KSV des Kreditnehmers. Unter bestimmten Voraussetzungen stehen günstige Kurzkredite auch für Selbstständige und Freischaffende zum Abruf parat.

Welche Zinsen sind für kurzfristige Darlehen obligatorisch?

Die Zinsen beim Kurzkredit sind variabel, sie können also jederzeit von Banken geändert werden. Meist sind sie deutlich günstiger als bei fast allen Dispozinsen, mitunter aber höher als beim klassischen Konsumentenkredit. Geldinstitute orientieren sich bei der Gestaltung ihrer Zinsangebote an den jeweils aktuellen Referenzzinssätzen der Notenbanken.

Welche Kreditsumme ist beim Rahmenkredit möglich?

Rahmendarlehen gibt es je nach Anbieter bis zu 50.000 €. Der letztendliche Kreditrahmen richtet sich nach den individuellen finanziellen Verhältnissen des Kreditnehmers sowie dessen Bonität. Bei günstigen Aktionsangeboten – etwa für Neukunden – ist der Kreditrahmen mitunter deutlich eingeschränkt.

Wie läuft die Rückzahlung beim Abrufkredit?

Im Gegensatz zum klassischen Ratenkredit werden keine monatlich fixen Raten fällig. Bei der Rückzahlung gibt es dennoch Unterschiede. Entweder ist die Tilgung völlig frei und flexibel oder Anbieter verlangen monatlich eine gewisse Mindesthöhe des Kreditbetrags als Tilgung – in Prozent der Darlehenshöhe oder als fixen Mindestbetrag.

Wo liegen die Vor- und Nachteile beim flexiblen Tageskredit?

Im Allgemeinen ist ein Kurzkredit deutlich günstiger im Vergleich zum Dispokredit. Der jederzeit abrufbare Verfügungsrahmen steht zur freien Verwendung für alle Zwecke und bietet eine flexible bequeme Möglichkeit zur Tilgung – ideal bei vorübergehenden finanziellen Engpässen. Allerdings können sich die variablen Zinssätze jederzeit ändern und die möglichen Kreditsummen sind oft begrenzt. Zudem sind eine KSV-Prüfung sowie ein KSV-Eintrag bei allen Banken Österreichs obligatorisch.

Gibt es Kosten und Risiken bei der Aufnahme eines Kurzkredits?

Bis auf die Zinskosten werden keine zusätzlichen Spesen fällig – auch nicht für die Tilgung. Wer ein solches Darlehen in Anspruch nimmt, sollte aber auf eine regelmäßige Tilgung achten. Gerade bei dauerhaft voll ausgeschöpftem Verfügungsrahmen in Verbindung mit teilweisen Kreditablösungen droht mitunter rasch zusätzliche Verschuldung.

Ist dieser Beitrag hilfreich?
Dein Feedback ist anonym und wird nicht veröffentlicht.
CAPITALO

Bei CAPITALO sind wir bestrebt, Ihnen zu helfen, Finanzangebote besser zu vergleichen, leichter zu wechseln und dabei deutlich zu sparen. Zu diesem Zweck stammen alle der hier vorgestellten Produkte von unseren Partnern. Dies hat jedoch keinen Einfluss auf unsere Empfehlungen. Wir sind in unserer Produktauswahl unabhängig und suchen nur Angebote mit bestem Preis-Leistungs-Verhältnis.

Redaktionelle Inhalte können keine ausführliche persönliche Beratung ersetzen. Für eine Beratung und Detailfragen können Sie uns jederzeit per E-Mail erreichen.

Wünsche erfüllen?

Sie haben es bis hierhin geschafft.
Zeit, die CAPITALO Kredite kennenzulernen.